Posts by Urwolf_Fenris

    Es ist schade das du das nach all der Zeit noch so siehst aber ich versichere dir ich Beweise dir das Gegenteil, auch wenn ich nicht der Meinung bin das ich hinterhältig oder heuchlerisch gehandelt habe akzeptiere ich deine Meinung, ich denke die Zeit wird zeigen das ich keinerlei böse Absichten Hege oder jemals hatte, ich würde mich freuen wenn du mir die Chance gibst mich zu beweisen auf das ich geschrieben habe.

    Liebe Community geehrte Ratsmitglieder,


    Vorab möchte ich mich für die Entscheidung der entbannung aus meinen tiefsten bei allen Befürworter bedanken ich kann mir vorstellen es war keine leichte Entscheidung aber ich versichere euch das ich mein Forsches und vorlautes verhalten nicht mehr an den Tag legen werde.


    An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei dem ehrenwerten Spieler entschuldigen mit dem ich aneinander geraten bin. Ich werde ihn nicht namentlich nennen aber ich denke er weiß dass er gemeint ist.

    Ich versichere dir ich hatte nie ein Problem mit dir und möchte dies auch zukünftig nicht haben wenn es unvermutet denn noch Mal ein Bedarf zu reden gibt werde ich nicht wieder die Möglichkeit verneinen und das offene Gespräch annehmen.


    An die Community möchte ich mich nun wenden. Auch wenn ich wieder spielen kann so kann ich leider nur am Wochenende die Zeit mit euch genießen, leider werde ich erstmal Zeit brauchen um wieder auf die Beine zu kommen da ich mein Erbe an einen Spieler vermacht habe der dieses auch nutzte.


    Daher habt bitte Rücksicht wenn ich nicht immer sofort antworte oder abwesend wirke denn dann findet ihr mich meist in der Farmwelt am Farmen.


    Solltet ihr jedoch Material überhaben das ihr wirklich nicht braucht so würde ich mich sehr darüber freuen euch dieses vorerst kostenlos abzunehmen.


    Erstazweise bin ich aber auch gerne dazu bereit euch beim Terraformung oder anderen niedrigen arbeiten zu helfen.


    Ich freue mich auf unsere zukünftige Wochenenden und wünsche euch alles Liebe.


    Urwolf_Fenris

    hiermit wird dieses Thema nicht weiter von mir verfolgt da sich die Aussagen als falsch bestätigten. Ich danke für die kreativen Kritiken und finde es schön das man das auf so einem Zivilisten weg besprochen hat.


    Kleine Anmerkung

    Ich habe nichts gegen Grinder es ist halt nur nichts für mich persönlich.


    Ich bitte darum das Thema zu schliessen da ich keine Ahnung hab wie ich das anstellen kann.


    Liebe Grüße aus den Schatten.

    okay danke für die netten antworten aber anscheind würde ich falsch verstanden.


    Ich habe überhaupt nichts gegen Grinder, es ist einfach für mich persönlich nichts.

    Ich bewundere und respektiere unser Grinder und habe auch nichts dagegen. Der Text über grinding sollte nur verdeutlichen was grinding. Worauf ich hinaus wollte war die falsche Aussage das man ab lvl 10000 Dracheneier Farmen kann. Denn das fände ich wirklich unangebracht.


    Ich denke dieses Thema kann soweit kein Redebedarf mehr besteht geschlossen werden und muss von meiner Seite aus nicht weiter kommentiert werden.


    Liebe Grüsse aus den Schatten.

    wie ich im Forum unter Bugs gelesen habe kann es sein daß es ab mcmmo lvl 10.000 im angeln Dracheneier zu angeln gibt.


    Ich habe dazu folgende Meinung.


    wenn sich diese Gerüchte bestätigen fande ich das wirklich nicht amüsant.

    „Grinden“ wird verwendet, wenn man in einem Online-Rollenspiel über eine lange Zeit Aufgaben nachgeht, die mühselig und wenig abwechslungsreich, für ein Weiterkommen im Spielverlauf jedoch notwendig sind.(in diesem Fall ist das nicht gegeben) Dazu kann zum Beispiel das monotone Erledigen von Gegnern gehören, um ein bestimmtes Level zu erreichen oder das langwierige, ermüdende Sammeln von Ressourcen. Während des „Grindens“ gibt es keinen nennenswerten Fortschritt in Quests oder der Story.



    Ich und viele andere auch auf diesem Server sind wirklich an anderen Sachen interessiert als sich 24/7 einer völlig sinnbereiten Tätigkeit nach zu gehen.


    Zudem wird dann permanent das Wetter in stürmisch geändert das es "normalen" Spielern erschwert den generellen Spielablauf nachzukommen.


    Auch sehe ich die Gefahr einer neuen zwei Klassen Gesellschaft denn auf der einen Seite stehen die die den ganzen Tag nichts tun außer "für mich" sinnlos in ihrem Boot rum dümpeln. Und nach 10.000lvl Dracheneier Farmen dies aber auf dem Rücken derer ausgetragen wird die normal bauen und Farmen.


    Dann wird es höchstwahrscheinlich die Situation geben das einige Spieler sich behaupten/angeben die ein drachenei haben gegen die Spieler die unter erschwerten Bedingungen versucht haben ihre Ländereien auszubauen.


    Also auch wenn ich alleine mit meiner Meinung da stehe denke ich ist es eine wirklich schlechte Idee die nochmals überdacht werden sollte.


    Aber schreibt gerne eure Meinung dazu in die Kommentare.

    wenn sich diese Gerüchte bestätigen fande ich das wirklich nicht amüsant.

    „Grinden“ wird verwendet, wenn man in einem Online-Rollenspiel über eine lange Zeit Aufgaben nachgeht, die mühselig und wenig abwechslungsreich, für ein Weiterkommen im Spielverlauf jedoch notwendig sind.(in diesem Fall ist das nicht gegeben) Dazu kann zum Beispiel das monotone Erledigen von Gegnern gehören, um ein bestimmtes Level zu erreichen oder das langwierige, ermüdende Sammeln von Ressourcen. Während des „Grindens“ gibt es keinen nennenswerten Fortschritt in Quests oder der Story.


    Ich und viele andere auch auf diesem Server sind wirklich an anderen Sachen interessiert als sich 24/7 einer völlig sinnbereiten Tätigkeit nach zu gehen.


    Zudem wird dann permanent das Wetter in stürmisch geändert das es "normalen" Spielern erschwert den generellen Spielablauf nachzukommen.


    Auch sehe ich die Gefahr einer neuen zwei Klassen Gesellschaft denn auf der einen Seite stehen die die den ganzen Tag nichts tun außer "für mich" sinnlos in ihrem Boot rum dümpeln. Und nach 10.000lvl Dracheneier Farmen dies aber auf dem Rücken derer ausgetragen wird die normal bauen und Farmen.


    Dann wird es höchstwahrscheinlich die Situation geben das einige Spieler sich behaupten/angeben die ein drachenei haben gegen die Spieler die unter erschwerten Bedingungen versucht haben ihre Ländereien auszubauen.


    Also auch wenn ich alleine mit meiner Meinung da stehe denke ich ist es eine wirklich schlechte Idee die nochmals überdacht werden sollte.

    ⚠️in Kürze wird sich in diesem Bereich einiges ändern daher schaut unbedingt bald wieder vorbei. Im Zuge der Überarbeitung wird leider auch die Geschichte neu gestaltet. Also bis die Tage.⚠️




    Hoher Rad, verehrter Magierorden, Bewohner von Northdeer,



    wir saßen heute am Lagerfeuer und philosophierten darüber wie man vielen Spielern den aufstieg erleichtern könnte die kein Freund von permanenten farmen und kämpfen sind.



    Unser Vorschlag nach einer Idee von mir Urwolf_Fenris.

    Man kann in Zukunft auch sein Rang erreichen wenn man gewisse Baubedinungen erfüllt unser vorerst erarbeiteter Plan spaltet den Weg ab dem Rang Ritter zu Übergang zum Gutsherr.



    Als Gutsherr sollte man anstatt der aktuellen Bedingungen die Möglichkeit haben mit dem besitz von:



    5 Wohngebäuden

    3 Wirtschaftsgebäuden

    1 Gemeinschaftsgebäude

    einer erkennbaren Infrastruktur



    in den Rang des Gutsherr aufsteigen können.



    um Baron zu werden sollte man seine Ländereien erweitern und auch



    9 Wohngebäude

    6 Wirtschaftsgebäude

    3 Gemeinschaftsgebäude

    weiter ausgebaute Infrastruktur mit befestigten Straßen



    in seinem Reich vorweisen können.



    Als Graf kann man dann unserer Meinung wieder auf das aktuell geltende System umsteigen.

    wir danken für eure Aufmerksamkeit



    eingezogen in eure Ländereien und einen schönen platz gefunden um sich nieder zu lassen. möchte ich diese gebiet bebauen. der aktuelle Bebauungsplan sieht mehrere Kapitel

    I : Hauptstadt im Aufbau
    II : Elfental in Planung

    III : Zergenriss in Planung (1.17)

    IV : Geheimes Volk (Geschichte wird aktuell erarbeitet)

    jedes der Völker besitzt eine eigene Geschichte und unverwechselbare Bauwerke das der Charm der Völker zum Ausdruck bringt.